Democracy or Freedom? - Demokratie oder Freiheit?

Wo:Infoladen Bremen
Wann:24.09.16 um 16:00 Uhr
Was:Vortrag
Kurz:Vortrag und Diskussion mit dem CrimethInc. ex-Workers’ Collective

Vortrag & Diskussion mit dem CrimethInc. ex-Workers Collective

Was ist eigentlich Demokratie? Was ist der Unterschied zwischen Demokratie und Anarchie? Oder ist vielleicht direkte Demokratie eine Form radikaler Selbstbestimmung und quasi Anarchie? Was heißt es für politische Bewegungen sich auf Demokratie zu berufen? Das Versagen des politischen Systems ist offensichtlich, aber ist das Problem zu wenig oder zu viel Demokratie?

Von der demokratischen Volksrepublik Korea bis hin zu David Graeber und Noam Chomsky – nahezu alle berufen sich auf Demokratie. In diesem provokativen Vortrag stellt sich das CrimethInc.-Collective die Frage, was eigentlich alle diese Vorstellungen von Demokratie zusammenhält und was sie unterscheidet. Anhand von Analysen der aktuellen Bewegungen der Platzbesetzung wie Occupy, Nuit Debout und anderen gegenwärtigen Aufstände überlegen sie, wie das Sprechen über Demokratie diese formt. Konsequenz ist, dass sie andere Wege erwägen zu verstehen, was wir machen, wenn wir zusammen Entscheidungen treffen.

Die Veranstaltung baut auf der kürzlich von CrimethInc. veröffentlichte Serie zur anarchistische Kritik der Demokratie auf.

http://www.crimethinc.com/blog/2016/03/16/series-the-anarchist-critique-of-democracy/

http://crimethinc.com/texts/r/democracy/

Der Vortrag ist in englischer Sprache und es wird eine Übersetzung ins deutschsprachige organisiert

16:00 vegane Snacks & Kuchen – 17:00 Beginn

Democracy or Freedom?

CrimethInc. ex-Workers’ Collective (english with german translation)

What’s the difference between democracy and anarchy? Today, the failings of the political system are obvious enough. But is the problem too little democracy, or too much?

From the Democratic People’s Republic of Korea to David Graeber and Noam Chomsky, nearly everyone claims to be democratic. In this provocative presentation, we will discuss what ties all these different understandings of democracy together and what sets anarchism apart. Reviewing how the movement of the squares, Occupy, Nuit Debout, and other recent upheavals have been shaped by democratic rhetoric and practices, we will consider other ways to understand what we are doing together when we make decisions.

This discussion builds on a series exploring the anarchist critique of democracy, recently published by CrimethInc.

http://www.crimethinc.com/blog/2016/03/16/series-the-anarchist-critique-of-democracy/

http://crimethinc.com/texts/r/democracy/

16:00 vegan snacks & cake – 17:00 start