Päng Sushi & Dina

Wo:Kulturbunker
Wann:27.06.17 um 20:00 Uhr
Was:Konzert
Kurz:

Die Band „Päng Sushi” hat 2016 gestartet und verbindet eingängige Melodien mit ungewohnten Liedstrukturen. Um dem Schubladendenken vorzubeugen, betiteln sie ihre Musik selbst als „Rice ´n´ Roll”. Dabei steht immer die Energie und Emotion im Vordergrund, die beim Zuhörer ankommt und nicht die Darbietung des Einzelnen. Sie sind besessen davon, die Musikalität ihrer Darbietung stehts zu optimieren, verlieren dabei aber nie den großen Spielspaß, den man ihnen bei Liveauftritten direkt ansieht.

Dina sind aus Berlin – und bittersüß. Versinkt tief in euren Ohrensesseln, schaut auf das Kaminfeuer und lauscht ihren Schauergeschichten von der Welt da draußen. Macht es euch bequem zu sanft-traurigem Gesang, und lasst die mal tragenden und mal treibenden Folk-Pop Arrangements die Kontrolle über eure Füße übernehmen. Dina – das sind Imke Augustin (Gesang und Gitarre), Niklas Prenzel(Klavier), Jonas Pentzien (Bass), Anton Haffner (Cello), und Tim Sontheimer(Schlagzeug). Dina entspringt dem Singer-Songwriter-Milieu, ihre Einflüsseerstrecken sich aber von Indie-Pop und Chanson bis hin zu Hip-Hop und Rockabilly. Seit ihrer Gründung im Frühjahr 2016 haben Dina die verschiedenstenAuftritte in Berlin und Umland gespielt, nun sammeln sie erste Erfahrungen außerhalb der Hauptstadt.