Fortbildung zu Beiständen im Asylverfahren

Wo: ganz woanders!
Wann:20.02.18 um 18:00 Uhr
Was:Workshop
Kurz:

Die Anhörung vor dem BAMF im Asylverfahren ist von entscheidender Bedeutung für das weitere Verfahren. Eine Begleitung als sog. “Beistand” kann positive Auswirkungen haben und zudem eine psychische Stütze für die Betroffenen bedeuten. Grundsätzlich kann jede_r Beistand sein und so einen wichtigen Beitrag leisten. Menschen, die Geflüchtete als Beistände zur Anhörung begleiten, sollten jedoch über das Verfahren und ihre Rolle als Beistand orientiert sein. Wir möchten vom Flüchtlingsrat die Tätigkeit von Beiständen für Geflüchtete in ihren Asylverfahren organisieren und koordinieren. Wir möchten daher alle, die schon als Beistand tätig sind oder an einer Tätigkeit als Beistand interessiert sind, zu einem Treffen einladen.

Alle sind willkommen, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich! Die Fortbildung ist kostenfrei und findet am Dienstag, den 20. Februar, um 18 Uhr in den Räumen des Flüchtlingsrats in der St. Jürgenstraße 102-104 statt. Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis 15. Februar unter yv@fluechtlingsrat-bremen.de