Kein Schlussstrich: Gedenken an Theodoros Boulgarides

Wo: ganz woanders!
Wann:15.06.19 um 15:00 Uhr
Was:Kundgebung
Kurz:Lindenhof, Bremen-Gröpelingen

Die Initiative “Kein Schlussstrich Bremen” lädt zum gemeinsamen Gedenken am 15.06. um 15 Uhr am Lindenhof in Bremen-Gröpelingen ein.

Am 15. Juni 2005 wurde Theodoros Boulgarides in seinem Laden in München vom sog. “Nationalsozialistischen Untergrund” ermordet. Wie auch in den anderen Fällen ermittelte die Polizei von Anfang in im privaten Umfeld des Opfers, unterstellten ihm und seiner Familie Kontakte in jedwedes kriminelles Milieu, sei es die türkische Mafia, Prostitutionsringe oder der Waffenhandel.

Auch nach der Selbstenttarnung des NSU bleiben noch zahlreiche Fragen offen. Wie konnte eine neonazistische Terrorgruppe über 10 Jahre lang unentdeckt morden? Welches Unterstützer*innen-Netzwerk stand ihnen zur Verfügung. Und in welchem Ausmaß waren Polizeibehörden und Verfassungsschutz beteiligt?

Wir fordern Aufklärung!
Kein Schlussstrich unter den NSU-Komplex!