NOlympia – NEIN zur radioaktiv strahlenden Olympiade in Japan!

Wo:Infoladen Bremen
Wann:16.08.19 um 19:00 Uhr
Was:Film
Kurz:

2020 werden die Olympischen Spiele von der Metropole Tokio ausgerichtet
und die Sportwettkämpfe sollen auch in 50 km Nähe zum havarierten
Atomkraftwerk Fukushima Daiichi stattfinden. Dort kam es am 11. März
2011 zur Atomkatastrophe mit Kernschmelze in den drei laufenden
Reaktoren. 300.000 Menschen verloren ihr Zuhause und 20.000 starben,
2000 Arbeiter*innen wurden verstrahlt. Übrig bleiben hunderttausende
Säcke verstrahlter Erde, verseuchte Wälder, Flüsse, Seen und Küsten.
Täglich fallen 700.000 Liter kontaminiertes Kühlwasser an, von denen die
Hälfte ins Meer fließt. Die Atomkatastrophe dauert an. Es besteht eine
erhebliche Gesundheitsgefahr, die von offizieller Seite runtergespielt
wird.

//44 Min. Dokumentation über die Ereignisse in Fukushima mit
wissenschaftlichen Analysen der Vorgänge // In Kooperation mit MAUS e.V.

Vor- und nachher:

Libertärer Tresen — Treffpunkt mit Drinks, Beats & Politics

—————
Filmkultur, mal mit Vorfilm & Diskussion, mal ohne –
Widerständige Filme, Klassiker, Aktuelles, Dokus, Merkwürdiges,
Hintergründiges, Vergessenes, Unbekanntes, Geheimtipps und Must-sees, …

a-kino | anarchistisches kino

a-kino@riseup.net

  • Das a-kino ist kein Ort für Nationalismus, Faschismus, Rassismus,

Sexismus, Homophobie oder andere menschenfeindliche Einstellungen! ***