Proteste in Chile - Berichte zur aktuellen Situation

Wo:Infoladen Bremen
Wann:06.03.20 um 19:00 Uhr
Was:Vortrag
Kurz:... im Rahmen der Reihe "It's Friday I'm in Laden", der Freitags-Abend-Öffnungszeit des Infoladen Bremen

Als Menschenrechtsbeobachter für die Gesellschaft für bedrohte Völker ist Alex Mora immer wieder in seinem Herkunftsland, Chile, unterwegs und dokumentiert soziale Missstände und Menschenrechtsverletzungen. Besonders legt er seinen Fokus dabei auf die Mapuche, einem indigenen Volk im Süden Chiles und Argentiniens, dem er selbst angehört. Auf seinem letzten Besuch im November 2019, während der noch immer anhaltenden Proteste konnte er mit verschiedenen Vertreter*innen ziviler und indigener Bewegungen sprechen. Zurück in Deutschland hat er viel Anschauungsmaterial und Informationen zur aktuellen Lage im Gepäck, die er im Infoladen Bremen vorstellen möchte.