Offenes Plenum zum Erhalt des SWH

Wo: Sielwallhaus
Wann:05.06.18 um 19:00 Uhr
Was:Party
Kurz:

In letzter Zeit wird die Existenzberechtigung des Jugendzentrums Sielwallhaus (SWH) von der Erb*innengemeinschaft des Nachbarhauses und deren Anwält_innen immer häufiger in Frage gestellt. Zur Debatte stehen dabei Forderungen bezüglich Lautstärke, Essensgerüchen und Ordnung vor dem Haus, die mit der Arbeit einer Jugendinitiative in dem Umfang unvereinbar sind und lediglich der Wertsteigerung der Nachbarhäuser nützt, nicht aber dem Grundgedanken und Zielen eines Jugendzentrums gerecht wird.
Das Sielwallhaus ist mit dieser Bedrohung nicht allein: Überall werden bestehende Strukturen, Initiativen und Einrichtungen im Zuge der Gentrifizierung von Anwohner_innen als „störend“ empfunden, ihnen die Existenzberechtigung abgesprochen und sie schließlich verdrängt.
In einem offenen Plenum haben sich Menschen zusammen getan um zu überlegen, was wir diesen Prozessen entgegensetzen können.
Wir laden alle, die sich dem Haus verbunden fühlen oder sich dafür einsetzen wollen, dass es weiterhin Räume wie diesen in Bremen gibt ein, – dienstags um 19:30 Uhr ins Sielwallhaus – zu kommen und uns bei unserer Arbeit zu unterstützen, sich zu vernetzen und Meinungen auszutauschen.

einige Freund_innen des Sielwallhauses