Linksradikale Politik: Gegen, für oder in der Gesellschaft?

Wo:Alhambra/Oldenburg
Wann:26.06.18 um 19:30 Uhr
Was:Vortrag
Kurz:Vortrag und Diskussion mit dem Kollektiv aus Bremen

Angesichts der sich rasant zuspitzenden Verhältnisse und dem Erstarken rechter Bewegungen und Parteien wird der radikalen Linken die eigene gesellschaftliche Wirkungslosigkeit einmal mehr schmerzhaft vor Augen geführt. Dies hat in den letzten Jahren eine neue Phase der Selbstkritik und Reflexion der eigenen politischen Ansätze eingeleitet und bundesweit (und darüber hinaus) die Diskussion über Strategien und Praxen linksradikaler/ revolutionärer Politik intensiviert.

Unter dem Namen ›kollektiv‹ hat eine Bremer Gruppe vor anderthalb Jahren ein Thesenpapier zur Neuausrichtung linksradikaler Politik mit Überlegungen zur Organisierung und Praxis in der BRD veröffentlicht.

Leider musste die erste Veranstaltung im Februar krankheitsbedingt ausfallen. Wir haben es aber geschafft einen neuen Termin zu finden, zu dem wir euch nattürlich wieder einladen. Im Anschluss an die Vorstellung der Thesen ist Zeit und Raum für Diskussion gegeben.