Spezielle Geräusche für landwirtschaftliche Grauzonen

Wo: ganz woanders!
Wann:17.08.18 um 20:00 Uhr
Was:Konzert
Kurz:Liedermacher*innen an der Weser

Floß-Konzert: “Spezielle Geräusche für landwirtschaftliche Grauzonen”
Freitag 17. August 2018-08-03 Bremen Schlachte, Ponton-Anleger 2 (direkt an der Schlachte)
Das linke Liedermacher*innen-Duo “Spezielle Geräusche für landwirtschaftliche Grauzonen” aus Göttingen beschäftigt sich ironisch mit politischen, sozialen und landwirtschaftlichen Themen und vermittelt diese auf harmonisch-süffisante Art und Weise.

Konzert im Rahmen der ROBIN WOOD-Floßtour mit dem Motto: “Uns ist der Wald nicht Wurst – Massentierproduktion drastisch reduzieren!” Die Floßcrew informiert in Bremen vom 16.-18. August an der Schlachte (Anleger 2) über das Thema, am 18. ist Aktionstag mit Überraschungen. Mehr: www.flosstour.de